COVID-19 Teilnehmer-Info

Aufgrund der Covid-19 Pandemie gelten für alle TeilnehmerInnen folgende Maßnahmen:

Veranstaltungsgelände vor dem Thermalbad Vöslau:

Aufgrund diverser Regulierungen mussten bezüglich des Veranstaltungsgeländes folgende Maßnahmen getroffen werden:
Es entfallen Catering sowie die Expo, die Siegerehrung und das Rahmenprogramm. Das Veranstaltungsgelände wird in die Vorzone-A, die Vorzone-B und den Startbereich geblockt bzw. eingeteilt.
– Jeder Startblock ist eindeutig zugeordnet und ist als solcher erkennbar durch die Startnummer.
– Jeder Startblock muss zu einer bestimmten Zeit in Vorzone-A, Vorzone-B und dem Startbereich sein. Wenn er/sie das nicht schafft, ist eine Teilnahme nicht möglich!

Ausschließlich Läufer haben Zugang zum EINGANG (Zugangskontrolle per Anmeldebestätigung oder durch die am Vortag bereits abgeholte Startnummer). Der Kontakt zu Läufern anderer Startblöcke ist strikt zu vermeiden. Bitte beachten, dass sich alle Teilnehmer außerhalb des EINGANGS, bzw. nach dem Lauf der 3 AUSGÄNGE, auf öffentlichem Raum befinden und hier die allgemeinen Covid-19 Richtlinien und Abstandsregelungen gelten (Covid-19 Richtlinien).

Zuschauer/Begleiter/Betreuer haben keinen Zugang zum Start-/Zielbereich und deren näheren Umgebung. Diese befinden sich ausschließlich im öffentlichen Raum und müssen sich an die allgemeinen Richtlinien und Abstandsregelungen halten.

Vor dem Rennen:

  • Mit der Abholung der Startunterlagen werden alle Teilnehmer registriert. Die Registrierung ist notwendig, um im Falle eines positiv gemeldeten Covid-19 Tests innerhalb von 2 Wochen nach dem Event entsprechend informiert werden zu können.
  • Zur Abholung der Startunterlagen (17.10. oder 18.10.) ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.
  • Eine Teilnahme erfolgt (wie sonst auch schon) auf Eigenverantwortung ausschließlich mit ausreichender Fitness und bester Gesundheit.

Beim Rennen:

  • Die neueste Verordnung (Stand: 15.09.2020) erlaubt gleichzeitige Starts von bis zu 100 Personen. Um das Starterfeld aber von Beginn an zu entzerren und Überholvorgänge zu reduzieren, verzichten wir auf einen Massenstart. Es wird in 3 Reihen á 5 Sekunden Startintervallen gestartet. Die Zuordnung erfolgt nach Zugang zum Startkanal. Sollte es beim Zutritt zum Startkanal zu Wartezeiten kommen ist auch hier ausreichend Abstand zu den anderen LäuferInnen einzuhalten.
  • Im Bereich der Versorgungen sind nur LäuferInnen zulässig. Zuschauer halten sich mit ausreichend Abstand zur Versorgung im öffentlichen Raum auf.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, solche LäuferInnen zu disqualifizieren, welche sich nicht an das Sicherheitskonzept und die genannten Maßnahmen halten.

Nach dem Rennen:

  • Wir bitten darum, den Zielkanal und die Versorgung zügig nach dem Einlauf zu verlassen, um den Platz für weitere Finisher freizuhalten.
  • Die Medaillen befinden sich im Ziel-Verpflegungspacket. Diese können kontaktlos entnommen werden.
  • Alle Teilnehmer verpflichten sich, im Falle eines positiven Covid-19 Testergebnisses bis 2 Wochen nach dem Event, umgehend beim Veranstalter zu melden.

*Alle Informationen und Regelungen unter Vorbehalt und können jederzeit vom Veranstalter auf aktuelle Gegebenheiten angepasst werden.